Fotografie aus Taiwan - „Empty City Strategy“ von Che-Yi Yang

Fotografie aus Taiwan - „Empty City Strategy“ von Che-Yi Yang

Ort: Schauraum des Künstlerhauses Bethanien, Kottbusser Str. 10, 10999 Berlin

Öffentliche Vernissage: 17. November 2017 um 19 Uhr (Eintritt frei)

Dauer der Ausstellung: 18.11.-11.12.2016

Öffnungszeiten: Dienstag-Sonntag 14-19 Uhr

www.bethanien.de

Der zeitgenössische Fotograf und passionierte Badminton-Spieler Che-Yi Yang lebt auf der taiwanischen Insel Yilan. 2006 war er gezwungen, sein Studium der Umweltwissenschaften aufgrund einer schweren Krankheit aufzugeben, die er sich auf einer Indienreise zugezogen hatte. Yang dachte nach und wünschte sich nun ein Leben geprägt von Ideen und Inspiration. So wurde er künstlerischer Fotograf und Autor.

Yangs Werk ist Teil der permanenten Sammlung des Kiyosato Kunstmuseums in Japan. 2009 wurde er im Rahmen des Cloud Gate Dance Theatre Rangers Program ausgezeichnet und begab sich auf eine weitere einsame Wanderung, diesmal durch China. Che-Yi Yang gilt als der kreativste uns inspirierendste unter den jungen Fotografen Taiwans.

Web_Yang-165x132

Yang_WEB-460x363