Hoher Besuch aus Neu Taipeh Stadt in Baden-Württemberg und in Bayern!

Der stellvertretende Oberbürgermeister von Neu Taipeh Stadt, Herr Chih-chien Hsu war zur
Ausstellungseröffnung PorzellanKunst aus der Republik China (Taiwan) und Baden-
Württemberg am Dienstag, den 25. März 2014, mit seinem Kulturreferenten, Herrn Kuan-yu Lin
nach Karlsruhe gekommen. Die insgesamt aus vier Personen bestehende kleine Delegation
war dort mit der Regierungspräsidentin Frau Nicolette Kressl und dem Bürgmeister von
Karlsruhe, Herrn Wolfram Jäger, zu Gesprächen zusammen getroffen.
Die nächste Etappe ihrer Besuchsreise führte die Gäste nach Stuttgart, wo eine Unterredung
über den weiteren Kulturaustausch im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst auf
der Agenda stand sowie wie die Besichtigung verschiedener Museen.
In der bayerischen Landeshauptstadt München fand ein ausführliches Gespräch mit dem
Kulturreferenten, Herrn Dr. Küppers statt sowie ein Besuch in der Pinakothek der Moderne und
dort ein Austausch über die Möglichkeiten einer kulturellen Zusammenarbeit mit der
Kommissarischen Direktorin der Neuen Sammlung sowie Landeskonservatorin Frau Dr.
Corinna Rösner und Herrn Dr. Josef Strasser, dem Betreuer des Internationalen
Keramikmuseums Weiden.
Ein besonderes Highlight der Reise war ein Besuch in Starnberg insofern als der Landkreis
Starnberg und der Landkreis Taipeh, aus dem Neu Taipeh Stadt im Jahr 2010 durch die Fusion
von 29 Städten und Gemeinden hervorgegangen war, seit über 30 Jahren eine Partnerschaft
unterhalten. Bürgermeister Hsu war dieser Besuch ein besonderes Anliegen, auch um Landrat
Karl Roth zu seiner Wiederwahl zu gratulieren und um ihn nach New Taipei City einzuladen.
Während des gemeinsamen Gesprächs im Starnberger Landratsamt waren sich alle einig, dass
die freundschaftlichen Beziehungen der beiden Landkreise weitergeführt werden und durch
verschiedene Aktivitäten auch wieder neu belebt werden sollen. Eine Gelegenheit dafür bietet sich im Sommer dieses Jahres an, wenn Jugendliche aus dem Landkreis Starnberg zu dem
New Taipei City Municipal Scout Jamboree 2014 nach Taiwan reisen werden.
Begleitet wurde die Delegation in routinierter Weise von unserem Generaldirektor und
Herausgeber von TAIWAN AKTUELL, Herrn Karl C. Y. Cheng, als Diplomat, als Dolmetscher,
als Fahrer sowie als Helfer in der Not. Wenn man Generaldirektor Cheng fragen würde, wie
viele Delegationen aus Deutschland in Taiwan und aus Taiwan in Deutschland er schon
begleitet hat, er wüsste es sicher nicht mehr so genau, aber es sind sicher einige Hundert, die
er während seiner langen diplomatischen Karriere im Außenministerium der Republik China auf
Taiwan umsorgt hat.